Ergonomie

 

-bedeutet „Gesetzmässigkeit der Arbeit“ (griechisch)

 

-ist ein "wissenschaftlicher Ansatz ... damit wir aus diesem Leben 

die besten Früchte bei der geringsten Anstrengung

mit höchster Befriedigung für das eigene und allgemeine Wohl  ernten"

(1857 W. Jastrzebowksi)

 

 

-"befasst sich mit der Optimierung von Leistungsfähigkeit, Gesundheit, Sicherheit

und Behaglichkeit des Menschen sowie mit der Optimierung der aufeinander einwirkenden Bestandteile der Mensch-Maschine-Systeme bei der Arbeit, zu Hause und beim Spiel".(IEA 1960) 

 

-Definition SwissErgo http://www.swissergo.ch/de/index_ergonomie.php